Kunst im öffentlichen Raum

Bümpliz / Bethlehem

 

 

zum Portal Bümpliz/Bethlehem
     Kunstpunkte     Inventar Stadtteil 6     westfenster               KP Vorprojekt 2012
Kunstpunkte auf der Kunstachse
 
Kunstpunkte auf der Kunstachse sind in der Regel künstlerische Interventionen im öffentlichen Raum von Bümpliz/Bethlehem. Die Kunstachse realisiert diese oft mit befreundeten Organisationen und mit Unterstützung von SponsorInnen.

 


PIZ Bümpliz Bethlehem ist ein Quartierheft mit zeichnerischen Beiträgen von Kindern aus dem Berner Stadtteil VI. Geleitet und redigiert wird das Projekt von Sabine Affolter und Patrick Savolainen. Zusammen mit den Kindern gestalten sie mit an Workshops angefertigten oder frei eingereichten Zeichnungen ein ca. 40-seitiges Heft. Eine Auswahl der entstandenen Zeichnungen werden ausgestellt.

«PIZ Bümpliz Bethlehem» ist ein von der Kunstachse (Stiftung B) und „westwind“ (Westkreis 6) umgesetztes und von BAUHAUS gefördertes Kunstprojekt für Kinder.
Mehr dazu ...  

Ausgabe Nr. 4 PIZ Bümpliz Bethlehem
 
Die vierte Ausgabe der von Kindern für Kinder gezeichneten und gestalteten Zeitschrift ist dem Thema "Stadt der Zukunft" gewidmet:  
PIZ 2014 - 15 wird mit einem namhaften Beitrag von BAUHAUS gefördert.  


Die erste Ausgabe von PIZ 2013 war dem Thema Traum gewidmet.
Zur ersten Ausgabe (4 MB)  


In Projektierung: „Asphaltkino“ von Menel Rachdi im Bienzgut, Chilchacker
 
Menel Rachdi entwickelte für den Generationenweg im Chilchacker in Bümpliz sein „Asphaltkino“ weiter. Rachdi schreibt in seinem Bericht dazu: „Das vorliegende Ideenpapier zum Projekt Generationen Weg & -Park Bümpliz wurde von einem Berufs-Träumer verfasst und will auf seine Art zum Träumen anregen.“ Das „Asphaltkino“ ist indessen von der Weiterentwicklung des Projektes „Generationenpark Chilchacker“ abhängig. Der Gemeinderat der Stadt Bern bewilligte im März 2015 den Kredit für den Generationenpark Bienzgut in Bümpliz. Stadtgrün Bern beauftragte eine Landschaftsarchitektin, ein Vorprojekt mit Kostenschätzung zu entwickeln. Die Kunstachse ist auf der Suche nach Sponsorenen für die Realisation des Asphaltkinos auf dem Gnerationenweg.

Im Bild: Das von Menel Rachdi mit Kindern und Erwachsenen gemalte Asphaltkino auf der Kasernenweise in Zürich.
Prinzipschema Generationenweg Bienzgut  


Die Zeitschrift kann für Fr. 5.-- hier bestellt werden